Shearman & Sterling LLP multinational law firm headquartered in New York City, United States.

Nachrichten Jan 23, 2014

Shearman & Sterling berät Konsortium unter der Führung der Commerzbank bei EUR 310 Mio. Refinanzierung des IVG Kavernenfonds

Shearman & Sterling hat ein Bankenkonsortium unter der Führung der Commerzbank bei der EUR 310 Millionen Refinanzierung des Spezialsondervermögens IVG Kavernenfonds beraten. Der IVG Kavernenfonds wurde im Jahre 2008 vom Immobilieninvestor IVG aufgelegt und hält 70 Öl- und Gaskavernen in Etzel, in der Nähe von Wilhelmshaven.

Das EUR 310 Millionen Darlehen ist eingeteilt in eine amortisierende 5 Jahrestranche in Höhe von EUR 100 Millionen – gehalten von zwei Banken, inkl. Commerzbank – und eine endfällige 10 Jahrestranche über EUR 210 Millionen, von der EUR 173 Millionen seitens Commerzbank über ein zu diesem Zweck initiiertes Luxemburger Vehikel im Wege der Ausgabe von festverzinslichen Schuldverschreibungen an fünf institutionelle Investoren weiterplatziert wurden.

Shearman & Sterling hatte bereits im Jahr 2008 die ursprüngliche Finanzierung sowie im Jahr 2010 eine weitere Finanzierung des IVG Kavernenfonds über EUR 455 Millionen auf Seiten der Banken begleitet.

Dem Shearman & Sterling Team gehörten die Partnerin Dr. Esther Jansen (Federführung), Counsel Dr. Matthias Weissinger und Associate Odilo Wallner (alle Finanzierung) an.

Praxisgruppen