Shearman & Sterling LLP multinational law firm headquartered in New York City, United States.

Nachrichten Feb 06, 2015

Shearman & Sterling berät Spheros bei Erwerb von ACC Climate Control

Shearman & Sterling hat die Spheros GmbH bei dem US-Erwerb sämtlicher Anteile an der Automotive Climate Control Inc. (ACC) sowie bei der Finanzierung nach deutschem Recht – einschließlich eines Sicherheitenpakets in sieben Jurisdiktionen – beraten. Die Transaktion wurde Ende Januar vollzogen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

ACC mit Sitz in Elkhart, Indiana, ist Marktführer im Bereich mobiler Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik. Das Unternehmen entwickelt, produziert und installiert Klimatechnik für Busse, Krankenwagen und Spezialfahrzeuge. Am Hauptsitz sowie in den Niederlassungen in North Carolina und Georgia sind insgesamt 140 Mitarbeiter beschäftigt.

Spheros ist Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung von Bus-Klimasystemen, motorunabhängigen Heizsystemen, Wasserpumpen und Dachluken für Busse. Die Gruppe hat ihren Hauptsitz in Gilching bei München und ist mit 21 Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsstandorten weltweit vertreten. Für Spheros ist die Akquisition von ACC ein bedeutender Schritt beim weiteren Ausbau ihrer Präsenz in Nordamerika. Die Mitarbeiterzahl steigt auf über 1.000.

Das Shearman-Team umfasste die Frankfurter Partner Dr. Esther Jansen (Federführung, Finance) und Dr. Thomas König (Mergers & Acquisitions) sowie den US-Partner Laurence Crouch (Palo Alto-Tax), die US-Counsel Sean Skiffington (Toronto-Mergers & Acquisitions), Gabrielle Wong (London-Finance) und Jordan Altman (New York-Intellectual Property Transactions) sowie die Associates Odilo Wallner und Maria Iorno (beide Frankfurt-Finance), Heather Pals (New York-Corporate), Akofa Tsiagbe (London-Finance) und Ryan Bray (Palo Alto-Tax).