Shearman & Sterling LLP multinational law firm headquartered in New York City, United States.

Nachrichten Apr 13, 2016

Shearman & Sterling berät Cathay bei der Finanzierung des Erwerbs der WST Präzisionstechnik

Shearman & Sterling hat Cathay Capital Private Equity („Cathay“) im Rahmen der ersten Transaktion in Deutschland bei der Finanzierung des Erwerbs der WST Präzisionstechnik GmbH beraten. Verkäufer sind ein Finatem-Fonds und das Management von WST. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden. Über den Kaufpreis wurde zwischen den Parteien Stillschweigen vereinbart.

Cathay ist eine führende Private Equity-Firma mit dem Fokus grenzüberschreitender Investitionen. Mit einem verwalteten Vermögen von mehr als EUR 1,2 Milliarden ist Cathay an Unternehmen auf drei Kontinenten beteiligt. Der Erwerb der 

WST Präzisionstechnik GmbH wird durch den EUR 500 Millionen MidCap Fund von Cathay Capital finanziert.

WST Präzisionstechnik GmbH, mit Hauptsitz in Löffingen und mehr als 400 Mitarbeitern an zwei Produktionsstandorten in Deutschland, ist ein etablierter Hersteller von Präzisions-Fräs- und Drehteilen für die Automobilindustrie sowie für Kunden in den Bereichen Antriebstechnik, Maschinenbau und Hydraulik.

Zum Shearman & Sterling-Team unter Federführung des Partners Winfried M. Carli (Frankfurt-Finance) gehörte Associate Andreas Breu (Frankfurt-Finance).

Praxisgruppen