Nachrichten November 23, 2017

Shearman & Sterling berät LBBW bei der Finanzierung des Erwerbs von Erdo durch DPE

Shearman & Sterling hat die Landesbank Baden-Württemberg bei der Finanzierung des Erwerbs der Erdo-Gruppe („Erdo“) durch die Deutsche Private Equity GmbH („DPE“) beraten. DPE hat die Mehrheit der Anteile von Erdo mit dem Ziel übernommen, die internationale Expansion des Unternehmens zu beschleunigen.

Erdo ist ein führender Anbieter von Dachdeckungen, Fassadenelementen und Blitzschutzlösungen mit Fokus auf den Instandhaltungs- und Sanierungsmarkt. Die Gruppe bedient Kunden unterschiedlichster Endmärkte in den Niederlanden, Deutschland und im belgischen Flandern.

DPE ist eine unabhängige Beteiligungsgesellschaft die in mittelständisch geprägte Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz investiert. Das Unternehmen mit Sitz in München verwaltet derzeit ein Gesamtvermögen von EUR 1,2 Mrd. Die Investoren der DPE sind langfristig investierende, institutionelle Kapitalgeber wie Family Offices, Versicherungen, Pensions- und Dachfonds sowie rund 60 Privatinvestoren.

Zum Shearman & Sterling-Team gehörten neben Partner Winfried M. Carli noch Counsel Dr. Matthias Weissinger, Associate Andreas Breu und Transaction Specialist Marina Kieweg (alle Frankfurt-Finance).

Praxisgruppen