Shearman & Sterling LLP multinational law firm headquartered in New York City, United States.

Nachrichten Feb 25, 2016

Shearman & Sterling berät ICIG beim Erwerb von Sandoz Industrial Products

Shearman & Sterling hat die International Chemical Investors Group (ICIG) beim Erwerb der Sandoz Industrial Products GmbH von Novartis beraten. Das Closing der Transaktion wird für den 1. April erwartet.

Sandoz Industrial Products stellt enzym-basierte Fermentationsprodukte insbesondere für Antibiotika der Gruppe 7-ACA her. Mit der Übernahme durch ICIG wird Sandoz Industrial Products GmbH Teil der CordenPharma Gruppe, der Pharma-Plattform von ICIG. CordenPharma wird durch den Erwerb zu einem weltweit führenden Hersteller von 7-ACA.

International Chemical Investors Group (ICIG) ist eine im Privatbesitz befindliche Industrieholding mit Beteiligungen an chemischen und pharmazeutischen Betrieben mit insgesamt über 2 Mrd. Euro Umsatz und mehr als 6.000 Beschäftigten. Mit dem Sandoz Betrieb in Höchst, wird ICIG seine Präsenz mit Produktionsanlagen an 5 Standorten in der Rhein-Main Region weiter ausbauen.

Das Shearman & Sterling-Team unter der Leitung von Partner Dr. Thomas König (Frankfurt-Mergers & Acquisitions) umfasste Partner Dr. Esther Jansen (Frankfurt-Finance), Counsel Dr. Mathias Stöcker (Frankfurt- Antitrust/Mergers & Acquisitions) und Dr. Anders Kraft (Frankfurt-Tax) sowie die Associates Carsten Bernauer, Dr. Aliresa Fatemi und Dr. Christoph Auchter (alle Frankfurt-Mergers & Acquisitions).