Shearman & Sterling LLP multinational law firm headquartered in New York City, United States.

Nachrichten Dec 22, 2016

Shearman & Sterling berät Silverfleet Capital im Zusammenhang mit dem Verkauf von Orizon

Shearman & Sterling hat Silverfleet Capital bei der umfassenden Umstrukturierung der Finanzverbindlichkeiten im Zusammenhang mit dem Verkauf der Orizon Gruppe („Orizon“) beraten. OUTSOURCING, ein japanischer Anbieter von Dienstleistungen im Bereich Ingenieur-, Produktions- und Auslandsoutsourcing, wird durch seine deutsche Tochtergesellschaft 100 % der Anteile an Orizon erwerben.

Orizon mit Sitz in Augsburg ist eine von Deutschlands zehn größten Personaldienstleistungsunternehmen mit dem Schwerpunkt auf Unternehmens- und Personalberatung sowie Arbeitnehmerüberlassung und Personalvermittlung. Silverfleet Capital ist seit 2006 Mehrheitsgesellschafter von Orizon.

Silverfleet Capital ist eine unabhängige europäische Beteiligungsgesellschaft, die in mittelständisch geprägte Unternehmen investiert, und ein langjähriger Mandant von Shearman & Sterling. Shearman & Sterling hat Silverfleet bereits bei der ursprünglichen Finanzierung der Akquisition von Orizon beraten. Zuletzt stand die Kanzlei Silverfleet im Mai 2016 beim Verkauf der Kalle-Gruppe zur Seite.

Zu dem Shearman & Sterling Team unter der Federführung des Partners Winfried M. Carli gehörte Counsel Dr. Matthias Weissinger (beide Frankfurt-Finance).

Praxisgruppen

Regionale Erfahrung