Mar 26, 2012

Newsletter M&A und Gesellschaftsrecht März 2012

Abonnieren

Sprung Link Text

 
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich freue mich, Ihnen mit der ersten Ausgabe unseres Newsletters in 2012 wieder aktuelle Themen im Bereich M&A/Gesellschaftsrecht vorstellen zu dürfen. Besonders hervorzuheben ist die mit Spannung erwartete Entscheidung des BGH zum gutgläubigen Erwerb von GmbH-Geschäftsanteilen bei Zwischenverfügungen nach dem Inkrafttreten des MoMiG.

Auch mit der am 25. Januar 2012 verabschiedeten Verordnung des BMF und den kürzlich veröffentlichten Antworten der BaFin auf häufig gestellte Fragen (FAQs) jeweils zu § 25a WpHG wird der Rechtsrahmen rund um das in der Praxis hoch relevante Thema des Aufbaus von Stimmrechtspositionen an börsennotierten Unternehmen weiter konkretisiert. Dabei ist es insbesondere im Hinblick auf die Meldepflichten bei M&A-Transaktionen zu einem Paradigmenwechsel gekommen.

Hinweisen möchte ich zudem auf die Besprechung der Zulässigkeit und Grenzen von Drittvergütungen für Aufsichtsratsmitglieder und Vorstände.

Ich hoffe, dass dieser Newsletter Ihr Interesse findet.

Ihr Martin Neuhaus

Mehr: Newsletter M&A und Gesellschaftsrecht März 2012